ECOSOL - Pour une Europe Durable et Solidaire

ECOSOL - Pour une Europe Durable et Solidaire

Vorlage des Projektes ECOSOL in deutscher Sprache

ECOSOL: für ein dauerhaftes und solidarisches Europa

 

 

Das Projekt "Für ein dauerhaftes und solidarisches Europa" hat zum Ziel, ein Austauschnetz guter Projektbeispiele zu schaffen, die sich alle mit den Werten einer dauerhaften Entwicklung und der europäischen und internationalen Solidarität befassen.

 

Dieses Erziehungsnetz beabsichtigt, auch eine Vitrine der erzieherischen Handlungen der europäischen Ausstellungen zu sein, die Kreativität und neue Entwicklungen in Projekten aufzeigen, welche allesamt mit den erneuerbaren Energien oder  - auf eine allgemeinere Weise -  mit dem Gedanken eines Ökobürgertums verbunden sind.

 

Die Öffnung ist ein wesentliches Element dieses Gangs:

 

-         Die Aufteilung, der Austausch und die Benutzerfreundlichkeit unter den Schülern und den Lehrern der partnerschaftlichen Ausstellungen werden durch wirkliche Begegnungen ermutigt sein, aber auch durch virtuelle Kommunikation (Austauschmails, Schaffung von gemeinsamen Blogs ...)

 

-          Der Edelmut, der Altruismus, die Solidarität werden eingesetzt sein und aufgewertet mit Hilfe der konkreten mit der dauerhaften Entwicklung verbundenen Handlungen und nach Europa oder in Entwicklungsländern weggenommenen Bevölkerungen.

 

-          Die Erziehung der Schüler in der dauerhaften Entwicklung und in der Entwicklungshilfe werden Fermente dieser Handlung Leitungsdrähte sein und deren Ziel auch daraus bestehen wird, solidarische, verantwortliche Ökobürger zu bilden, die ökologischer Einsätze und Nord--südlicher Realitäten bewußt sind.

 

-          Die Gründer dieses Netzes sind vorerst das belgische Kollegium Heiliger Joseph de Comines-Warneton in Wallone, Belgien (Projekt Soleole) und die Fachoberschule René Couzinet von Challans Vendée - Frankreich (Projekt "ein Windkraftwerk für die Entwicklung"). unser Ehrgeiz aber besteht darin, unsere Stellen nach dem Wunsch der europäischen Begegnungen und der Legen im Verhältnis zu verstärken.



16/02/2009
0 Poster un commentaire

Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour